Rheinland-Pfalz http://gruene-rlp.de Der Landesverband Rheinland-Pfalz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt sich vor. gruene-rlp.de_tt_news172697 Stadtrat Mainz: Glückwunsch an Günter Beck! http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/stadtrat_mainz_glueckwunsch_an_guenter_beck/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/stadtrat_mainz_glueckwunsch_an_guenter_beck/ [PM 42/2017] Anlässlich der Wiederwahl von Günter Beck zum Bürgermeister der Landeshauptstadt Mainz... [PM 42/2017] Anlässlich der Wiederwahl von Günter Beck zum Bürgermeister der Landeshauptstadt Mainz und zum Dezernenten für Finanzen, Beteiligungen und Sport, gratuliert Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz und Mitglied des Stadtrats Mainz:

"Günter Beck hat es geschafft, den Haushalt der Stadt Mainz wieder auf Kurs zu bringen und eine Politik der Nachhaltigkeit zu etablieren. Ich freue mich sehr über seine Wiederwahl, denn seine Arbeit als Bürgermeister und Finanzdezernent zeichnet sich dadurch aus, dass er Herausforderungen beherzt anpackt und meistert.

Die Ampelkoalition auf Landesebene feiert am morgigen 18. Mai ihr einjähriges Bestehen. In Mainz zeigen wir Grüne gemeinsam mit SPD und FDP schon seit 2009, dass ein Ampelbündnis stabil und erfolgreich zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt arbeiten kann.

Ebenfalls gratuliere ich Marianne Grosse (SPD) zur Wiederwahl als Bau- und Kulturdezernentin sowie Dr. Eckart Lensch (SPD) zur Neuwahl zum Dezernenten für Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit. Ich wünsche beiden viel Erfolg und gutes Gelingen.“

]]>
Wed, 17 May 2017 19:00:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news172689 70 Jahre Rheinland-Pfalz: Bewusst demokratische Kultur feiern http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/70_jahre_rheinland_pfalz_bewusst_demokratische_kultur_feiern/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/70_jahre_rheinland_pfalz_bewusst_demokratische_kultur_feiern/ [PM 41/2017] Zum 70-jährigen Jubiläum der Verfassung von Rheinland-Pfalz teilt Josef Winkler,... [PM 41/2017] Zum 70-jährigen Jubiläum der Verfassung von Rheinland-Pfalz teilt Josef Winkler, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, mit:

„Der 18. Mai ist ein wichtiger Tag für Rheinland-Pfalz. Genau vor 70 Jahren legten die Landesmütter und Landesväter mit einer Verfassung, die direktdemokratisch per Volksabstimmung angenommen wurde, den Grundstein für eine zukunftsweisende Demokratie.

Wir als GRÜNE sehen uns in der Verantwortung, jene demokratische Tradition weiterzuführen und für Freiheit und Demokratie einzustehen, besonders in Zeiten, in denen Populismus und Extremismus die Demokratie und unsere Grundrechte bedrohen.“

]]>
Wed, 17 May 2017 12:44:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news172674 IDAHOT: Für selbstbestimmtes Leben und Lieben http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/idahot_fuer_selbstbestimmtes_leben_und_lieben/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/idahot_fuer_selbstbestimmtes_leben_und_lieben/ [PM 40/2017]: Zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) teilt Josef Winkler,... [PM 40/2017]: Zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) teilt Josef Winkler, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, mit:

"Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* sind Menschenrechte und für uns nicht verhandelbar! Wir GRÜNE setzen uns für die Gleichstellung aller Partnerschaften und Lebensweisen ein. Wir werben mit Nachdruck für Vielfalt, Offenheit und ein friedliches Zusammenleben.

Ich freue mich sehr, dass Rheinland-Pfalz einen Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht hat, um das bislang geltende Transsexuellengesetz aufzuheben und durch ein modernes, neues Gesetz zur Anerkennung der Geschlechtsidentität und zum Schutz der Selbstbestimmung zu ersetzen. Das neue Gesetz soll den Willen der transidenten Menschen in den Mittelpunkt stellen und eine selbstbestimmte Anerkennung des Geschlechts - bereits bei der Änderung des Vornames - ermöglichen."

]]>
Tue, 16 May 2017 15:35:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news172545 Gratulation nach Schleswig-Holstein http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/pm_382017_gratulation_nach_schleswig_holstein/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/pm_382017_gratulation_nach_schleswig_holstein/ [PM 38/2017] Zum Ergebnis der Landtagswahl in Schleswig-Holstein gratulieren die Landesvorsitzenden... [PM 38/2017] Zum Ergebnis der Landtagswahl in Schleswig-Holstein gratulieren die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

Katharina Binz: "Glückwunsch nach Schleswig-Holstein an Monika Heinold und Robert Habeck zum großartigen grünen Ergebnis! Das sollte unser Aufbruchsignal sein, um mit Mut und offenem Visier in den Bundestagswahlkampf zu ziehen. Respekt auch an unsere acht GRÜNEN aus Rheinland-Pfalz, die in den letzten Tagen im Wahlkampf an der Küste mitgeholfen haben, diesen Erfolg zu ermöglichen."

Josef Winkler: "Gratulation an die Grünen in Schleswig-Holstein zu diesem starken Ergebnis von fast 13 Prozent! Die Grünen sind wieder die dritte Kraft. Das Ergebnis gibt uns Rückenwind für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am kommenden Sonntag."

]]>
Thu, 11 May 2017 14:02:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news172356 Legalisierung: Gebt das Hanf frei! http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/legalisierung_gebt_das_hanf_frei/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/legalisierung_gebt_das_hanf_frei/ [PM 36/2017] Anlässlich des Global Marijuana March am 06.05.2017 erklärt die Landesvorsitzende von... Anlässlich des Global Marijuana March am 06.05.2017 erklärt die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Katharina Binz:

"Erneut demonstrieren Menschen weltweit friedlich für die Legalisierung von Cannabis. Wir GRÜNE setzen uns für eine liberale Drogenpolitik ein und haben auf Bundesebene bisher als einzige Partei bereits 2015 einen entsprechenden Gesetzentwurf eingebracht. Das vorliegende, theoretisch sofort umsetzbare GRÜNE Cannabiskontrollgesetz ermöglicht Volljährigen einen rechtmäßigen Zugang zu Cannabis als Genussmittel und dient dem Jugend- und Verbraucherschutz durch ein geregeltes System für Anbau, Handel und Abgabe.

Die Kriminalisierung des Cannabiskonsums verstopft Strafverfolgungsbehörden unnötig und verhindert wirksamen Jugendschutz, denn der Schwarzmarkt fragt nicht nach dem Personalausweis. Durch die Abgabe nur in lizenzierten Geschäften für Erwachsene ab 18 Jahren kann der eigenverantwortliche Umgang - ähnlich dem Alkoholkonsum - ermöglicht und durch Prävention, Aufklärung und Suchthilfe unterstützt werden."

In Rheinland-Pfalz findet der Global Marijuana March statt am Samstag, 06.05.2017, 14-18 Uhr, ab Bahnhofplatz 1 in Mainz. Katharina Binz wird an der Demo teilnehmen.

Hier weitere Infos von der GRÜNEN Bundestagsfraktion und den Gesetzentwurf als Download

]]>
Thu, 04 May 2017 14:28:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news171716 Gratulation an den neuen Bischof von Mainz http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/gratulation_an_den_neuen_bischof_von_mainz/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/gratulation_an_den_neuen_bischof_von_mainz/ [PM 33-2017] Zur Ernennung des neuen Mainzer Bischofs Prof. Dr. Peter Kohlgraf gratuliert der GRÜNE... „Ich möchte Herrn Prof. Dr. Kohlgraf zu seiner Ernennung herzlich gratulieren. Mit der Wahl eines Vertreters der pastoralen Theologie verbinde ich die Hoffnung auf eine zugewandte und offene Herangehensweise auch in strittigen Fragen. Ganz im Sinne der Formulierung von Papst Franziskus im Seminar für neu berufene Bischöfe im letzten Jahr:

„Seid Bischöfe mit einem von der Barmherzigkeit verletzten Herzen, das nicht müde wird, die Menschen, die Gott uns per Zufall in den Weg stellt, zu begleiten. Eure Kirchen sind voll mit diesen zufälligen Wegen. Nicht weit von euch wartet immer jemand, der nicht jemanden sucht, der ihm die Leviten liest, sondern einen Bruder, der zu seinem Nächsten wird.“ (Radio Vatikan 16.09.2016)

Es gibt erhebliche Differenzen zwischen der grünen Programmatik und der kath. Lehre in Fragen der Familienpolitik und in der Frage des Umgangs mit gelebter Homosexualität. Trotzdem: Gerade in der Bewahrung der Schöpfung und dem sozialen Miteinander in schwierigen Zeiten ist die Katholische Kirche ein wichtiger Partner für uns GRÜNE. Schon Benedikt XVI. forderte schließlich „die strukturellen Ursachen der Fehlfunktionen der Weltwirtschaft zu beseitigen und die Wachstumsmodelle zu korrigieren, die allem Anschein nach ungeeignet sind, den Respekt vor der Umwelt […] zu garantieren“ (Ansprache an das beim Heiligen Stuhl akkreditierte Diplomatische Corps (8. Januar 2007)).

Die Fußstapfen in der Nachfolge von Kardinal Karl Lehmann sind sehr groß und ich wünsche dem neuen Bischof viel Erfolg bei der Verwirklichung seiner Ziele im Bistum Mainz und in der deutschen Bischofskonferenz!“

]]>
Tue, 18 Apr 2017 13:51:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news171668 #Klimaschutzwoche2017 http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/klimaschutzwoche2017/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/klimaschutzwoche2017/ [PM 31/2017] Unter dem Motto #Klimaschutzwoche2017 veranstaltet und unterstützt der GRÜNE... [PM 31/2017] Unter dem Motto #Klimaschutzwoche2017 veranstaltet und unterstützt der GRÜNE Landesverband Rheinland-Pfalz in der letzten Aprilwoche 2017 viele verschiedene Aktionen zu den Themen Klimaveränderung, Anti-Atom und Erneuerbare Energien.

Weltweit engagieren sich tausende Menschen für den Klimaschutz in dieser Woche, natürlich wollen auch wir GRÜNE dann aktiv sein. Am 22. April ist Earthday. Mit den dann stattfindenden „Marches for Science“ wird demonstriert gegen die Relativierung und Leugnung wissenschaftlicher Fakten, z.B. der Klimaveränderung. Am 26. April ist der 31. Jahrestag des Super-GAUs von Tschernobyl. Mit dem „Tag der Erneuerbaren Energien“ am 29. April findet die Woche ihren thematischen Abschluss.

Veranstaltungen

19. April 2017 – 19:00 Uhr – DGB-Haus, Kaiserstraße 26, 55116 Mainz Auftaktveranstaltung des Landesverbands und der GRÜNE Spitzenkandidatin Tabea Rößner, MdB: „Klimawandel? Haben sich die Chinesen ausgedacht!“ – Alternative Fakten, Verschwörungen und Fake-News im Check. Diskussion und thematische Filmvorführung „Thule Tuvalu“

22. April 2017 – Aufruf zur Teilnahme an einem „March for Science“ z.B. in Trier, Frankfurt oder Heidelberg.

26. April 2017 – Stadt Trier Anlässlich des 31. Jahrestags von Tschernobyl sind die GRÜNEN aus Trier in der Stadt unterwegs mit der Aktion „Sicher ist nur das Risiko - Atomkraftwerke aufessen!!!“

27. April 2017 – 15 Uhr – Besuch des Solarpark der Fa. GEDEA in Sprendlingen GRÜNE Landratskandidatin Irene Alt besucht gemeinsam mit Umweltministerin Ulrike Höfken und dem GRÜNEN Fraktionsvorsitzenden Bernhard Braun sowie dem Ortsbürgermeister Manfred Bucher den Solarpark.

29. April 2017 – Tag der Erneuerbaren Energien

29. April 2017 – 14.30 Uhr Leuchten für den Klimaschutz Ulrike Höfken, Mitglied des erweiterten Landesvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, besucht eine Kommune in der Vordereifel, die ihre Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umrüstet. Nähere Infos folgen in Kürze.

30. April 2017 – 11 Uhr – Bürgerhaus, Hauptstr. 23-25, 54576 Dohm-Lammersdorf Verleihung des 1. Umweltpreises des GRÜNEN Kreisverbandes Vulkaneifel Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vulkaneifel verlieht erstmalig diesen Preis an Einzelpersonen, Initiativen, Organisationen o.ä., die sich im Vulkaneifelkreis in besonderer Weise für den Natur-, Klima- und Umweltschutz engagieren. Zu Gast: Spitzenkandidatin Tabea Rößner, MdB.

Detaillierte Infos zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Themenseite. Diese wird ständig ergänzt. Unter dem Hashtag #Klimaschutzwoche2017 wird die Themenwoche auf den Social Media-Kanälen begleitet.

]]>
Thu, 13 Apr 2017 15:24:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news171429 Schluss mit der Hinhaltetaktik: AKW Fessenheim endlich abschalten! http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/schluss_mit_der_hinhaltetaktik_akw_fessenheim_endlich_abschalten/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/schluss_mit_der_hinhaltetaktik_akw_fessenheim_endlich_abschalten/ [PM 30/2017] Anlässlich der erneuten Vertagung der Entscheidung des Verwaltungsrats des Betreibers... [PM 30/2017] Anlässlich der erneuten Vertagung der Entscheidung des Verwaltungsrats des Betreibers Électricité de France (EDF) zur Abschaltung des AKWs Fessenheim sagt Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

„Der Energiekonzern EDF verschiebt die bereits beschlossene Abschaltung des Schrottmeilers wieder auf unbestimmte Zeit. Durch diese Taktik erhofft sich der Betreiber, dass sich die politischen Weichen mit der anstehenden französischen Präsidentschaftswahl zu seinen Gunsten verändern. Damit spielt er ein gefährliches Spiel, gehört das nur rund 100 km von der Landesgrenze von Rheinland-Pfalz entfernte Kraftwerk Fessenheim nach massenhaften Störfällen und Sicherheitslücken sofort abgeschaltet! Es kann nicht sein, dass ökonomische Interessen stärken wiegen als die Sicherheit der Bevölkerung.

Ich freue mich, dass die französische Umweltministerin Ségolène Royal mit uns für eine schnellstmögliche Abschaltung kämpft und die Stilllegung noch vor Ende der Amtszeit von Francois Hollande per Dekret sichern will. Wir drängen weiterhin, Fessenheim muss schnellstmöglich und endgültig vom Netz!“

]]>
Fri, 07 Apr 2017 13:06:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news171389 Gedenktag des Völkermords in Ruanda http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/gedenktag_des_voelkermords_in_ruanda/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/gedenktag_des_voelkermords_in_ruanda/ [PM 29/2017] Anlässlich des Gedenktages am 7. April erklärt Katharina Binz, Landesvorsitzende von... [PM 29/2017] Anlässlich des Gedenktages am 7. April erklärt Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

„Auch über 20 Jahre später sollen die Gräueltaten und Opfer der Vertreibung, von Mord und grausamer Gewalt in Ruanda nicht vergessen werden. Der Völkermord an den Tutsi ist leider nur ein Beispiel in der Geschichte dafür, wie rassistische Ideologien hunderttausende Leben vernichten können. Die Erinnerung an den Völkermord mahnt uns, weiterhin gegen Ausgrenzung von Minderheiten und Rassismus aktiv zu sein.“

Hintergrund:

In annähernd 100 Tagen töteten 1994 in Ruanda Angehörige der Hutu-Mehrheit einen Großteil der dort lebenden Tutsi-Minderheit. Ruanda ist bereits seit 1982 Partnerland von Rheinland-Pfalz.

]]>
Thu, 06 Apr 2017 15:19:00 +0200
gruene-rlp.de_tt_news171357 Stetig mehr Windenergie für Rheinland-Pfalz http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/stetig_mehr_windenergie_fuer_rheinland_pfalz/ http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/stetig_mehr_windenergie_fuer_rheinland_pfalz/ [PM 28/2017] Zu den heute vom Bundesverband für Windenergie veröffentlichen Ausbauzahlen für... [PM 28/2017] Zu den heute vom Bundesverband für Windenergie veröffentlichen Ausbauzahlen für Windenergie in Rheinland-Pfalz erklärt Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

Der Windenergieausbau in Rheinland-Pfalz geht weiter kontinuierlich und erfolgreich voran. Der Zubau im Jahr 2016 war mit einer Leistung von 236 Megawatt in etwa so hoch wie im Jahr 2015, für das laufende Jahr ist mit einer deutlichen Zunahme der Ausbauleistung zu rechnen. Die Zahlen belegen eindrucksvoll, dass die in der vergangenen Wahlperiode initiierten Maßnahmen voll greifen und dass wir damit Rheinland-Pfalz zu einem Musterland der Energiewende gemacht haben. Anstatt weiter auf fossile Energieträger wie den Klimakiller Kohle zu setzen, stehen wir in Rheinland-Pfalz weiter für eine moderne und klimaschonende Energiegewinnung. Damit die Energiewende weiter gehen kann, wird es durch die anstehende LEP IV-Novellierung eine Nachsteuerung mit Augenmaß geben, so wie wir es im Koalitionsvertrag vereinbart haben. Die Windkraft wird auch in Zukunft eine herausragende Rolle bei der Erzeugung erneuerbarer Energien innehaben. Dem Repowering, also dem Ersatz älterer Windkraftanlagen durch wesentlich leistungsstärkere neue Anlagen an den vorhandenen Standorten, wird künftig in Rheinland-Pfalz eine höhere Bedeutung zukommen."

]]>
Wed, 05 Apr 2017 21:12:00 +0200

4 Einträge gefunden

09. Juni 17:00
Kategorie: Gremiensitzung

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Ökologie plant ihre nächste Sitzung am

Freitag, 09. Juni 2017 um 17:00 Uhr

Weitere Infos...

09. Juni 18:00
Kategorie: Gremiensitzung
Ort: GRÜNE Landesgeschäftsstelle, Frauenlobstr. 59-61, 55118 Mainz

Sitzung des Erweiterten Landesvorstandes

Datum: 09. Juni 2017, 18:00 Uhr

Ort: Sitzungszimmer, GRÜNE Landesgeschäftsstelle, Mainz

23. Juni 18:00
Kategorie: Gremiensitzung

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Frauen plant ihre nächste Sitzung am

Freitag, 23. Juni 2017 um 18:00 in Schifferstadt

Weitere Infos...

23. Juni 18:00
Kategorie: Gremiensitzung

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kultur & Medien plant ihre nächste Sitzung am

Freitag, 23. Juni um 18:00
Kreisbüro Koblenz,...