Landesarbeitsgemeinschaften

In den Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) arbeiten grüne Mitglieder auf ehrenamtlicher Basis inhaltlich und politisch zu einzelnen Politik- und Themenbereichen. Sie regen Diskussionsprozesse an, bereiten Positionen vor, beraten den Landesvorstand und arbeiten ihm sowie den Kandidat*innen für Wahlen zu. In Abstimmung mit den Gremien des Landesverbandes wirken sie an der außerparlamentarischen Arbeit von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Form von Kampagnen, Kongressen usw. mit. Die LAGen haben Antragsrecht auf Landesdelegiertenversammlungen und im Parteirat.
In ihnen kann jede*r Interessierte*r mitarbeiten. Jede LAG entsendet Delegierte in die entsprechende Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG).

Im Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz arbeiten zur Zeit 18 Landesarbeitsgemeinschaften (LAG).

Außerdem gibt es aktuell drei Arbeitskreise (AK): AK Behindertenpolitik (angesiedelt bei der LAG Soziales und Gesundheit), AK Sport (Querschnitts-AK der LAGen Demokratie, Recht und Verbraucherschutz und LAG Soziales und Gesundheit), AK Digitales (angesiedelt bei der LAG Kultur und Medien), AK Tierschutz (angesiedelt bei der LAG Landwirtschaft, Tierschutz und Ernährung).

Hier zur Übersicht unserer Landesarbeitsgemeinschaften: