Frauen*

„Zusammenhalt in Vielfalt“ – Rheinland-Pfalz ist bunt

[86/2020] In den letzten beiden Wochen waren die beiden Landesvorsitzenden Misbah Khan und Josef Winkler in ganz Rheinland-Pfalz zum Thema „Zusammenhalt in Vielfalt“ unterwegs. Jetzt ziehen die beiden ein positives Fazit:

Misbah Khan: „In den vergangenen zwei Wochen haben wir durch die Vielfaltstour viele wichtige Einblicke gewinnen können. Engagierte Menschen setzen sich vor Ort für die queere Community, für Geflüchtete, gegen Klassismus, gegen Antisemitismus, gegen Rassismus Hass und Hetze ein. Wir sind beeindruckt von der Leidenschaft unserer insgesamt vierzig Gesprächspartner*innen, die als zivilgesellschaftliche Akteur*innen für Vielfalt, Demokratie und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft streiten. Es ist aber auch klargeworden: Strukturelle Diskriminierung ist noch immer ein Problem und wir müssen es angehen mit systematischen Veränderungen auf allen politischen und sozialen Ebenen.“

Josef Winkler: „Unsere Tour hat gezeigt: An den unterschiedlichsten Orten in Rheinland-Pfalz kann man Vielfalt erleben. Diversität bereichert unsere Gesellschaft, kein Mensch darf wegen der individuellen Identität ausgegrenzt oder abgewertet werden. Es ist in der Realität aber ein Privileg der Mehrheitsgesellschaft, sich nicht ständig mit Rassismus, Antisemitismus, antimuslimischem Rassismus, Homo- und Transfeindlichkeit, Klassismus und anderen gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeiten auseinandersetzen zu müssen. Wir müssen gemeinsam Wege finden, uns diesen menschenfeindlichen Tendenzen entgegenzustellen. Ein erster Schritt für uns waren die Gespräche mit Zivilgesellschaft und mehreren GRÜNEN Kreisverbänden bei der Vielfaltstour.“

Neuste Artikel

Rechtsextremismus

Bürgerliche Fassade der AfD ist unwiderruflich zerstört

Coronainfos

Heute schon an morgen denken: Jetzt Struktur aufbauen für eine hohe Schlagzahl an Impfungen im April

Rekordhoch bei GRÜNEN Mitgliedern – auch in Rheinland-Pfalz

Ähnliche Artikel