zum inhalt
 
Previous
2. Programmkongress zu "Flüchtlinge und Integration"

2. Programmkongress zu "Flüchtlinge und Integration"

Am 12. Juli 2015 fand in Landau der 2. Programmkongress zu dem Schwerpunkt "Flüchtlinge und Integration" statt.

GRÜNE sind wild auf Wahlkampf

GRÜNE sind wild auf Wahlkampf

Die rheinland-pfälzischen GRÜNEN haben am Wochenende ihre Liste zur Landtagswahl 2016 aufgestellt. Die... weiterlesen

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist eröffnet!

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist eröffnet!

Am vergangenen Wochenende wurde der Nationalpark Hunsrück-Hochwald eröffnet. weiterlesen

Next

Pressemeldungen: Landesverband

[PM 74-2015] 100 Fahrräder haben der GRÜNE Kreisverband Mainz und der rheinland-pfälzische Landesverband der GRÜNEN seit März für Flüchtlinge in der Landeshauptstadt gesammelt. Diese Fahrräder wurden heute in Anwesenheit der beiden GRÜNEN Landesvorsitzenden Katharina Binz und Thomas Petry, dem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl, Daniel Köbler und Staatsministerin Irene Alt übergeben. Die Räder werden nun von den Maltesern und der Stiftung Juvente an Flüchtlinge verteilt.Mehr»

[PM 72-2015] Julia Klöckner, die stellvertretende Vorsitzende der CDU, hat gestern gefordert, weitere Länder auf dem Balkan als sichere Herkunftsländer einzustufen. Dazu sagt Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:Mehr»

[PM 72-2015] Die Zahlen der Asylanträge zeigen, dass das Label „sicherer Herkunftsstaat“ nichts bringt. Es kommen weder weniger Asylsuchende aus diesen Staaten , noch werden die Asylverfahren dadurch beschleunigt. Das hat eine Auswertung des „Monitoring-Berichts“ des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durch Integrationsministerin Irene Alt ergeben. Dazu äußert sich der GRÜNE
Spitzenkandidat, Daniel Köbler:Mehr»

[PM 71-2015] Spitzenkandidat Daniel Köbler lehnt ein mediales Dauerduell von Malu Dreyer und Julia Klöckner ab:Mehr»

[PM 70-2015] Auf ihrem vierten und letzten Programmkongress in Remagen diskutierten die GRÜNEN am gestrigen Freitag ökologische Fragestellungen. In zwei Gruppen wurden die Bereiche „Umwelt- und Naturschutz“ und „Ernährung/Verbraucherschutz/ökologische Landwirtschaft“ thematisiert. Besonders deutlich wurde in beiden Gruppen das klare Nein zu Fracking. Dazu Spitzenkandidatin und Energieministerin Eveline Lemke:Mehr»

Aktuelle Termine

04.09.15 bis 06.09.15

Die Sommerakademie der GARRP (in Kooperation mit dem LV) findet von Freitag bis Sonntag,dem 04....

05.09.15

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Europa lädt alle Mitglieder und Interessierte ein zu...

12.09.15

Am Samstag, den 12. September findet in Kaiserslautern der 6. Kleine Parteitag statt.

19.09.15

Am Samstag, den 19. September 2015, veranstaltet die GARRP von 9:30 - 16:00 Uhr in der...

GRUENE.DE News

Hilfe statt Hass

Erik Marquardt, Bundessprecher der GRÜNEN JUGEND begleitet Flüchtlinge auf ihrem Weg von der griechischen Küste über Mazedonien und Serbien Richtung...

Jetzt erst recht: TTIP und CETA stoppen!

Wir sammeln Unterschriften gegen die Handelsabkommen TTIP und CETA - über 2.400.000 Menschen sind schon dabei.

Flüchtlinge

Unsere Position zum Thema Flüchtlinge.