Natalie Cramme-Hill

  • Kreisverband Trier
  • Listenplatz 23

Recht auf politische Teilhabe ist ein hohes Gut. Ich möchte dieses Gut schützen und Menschen ermutigen dieses Recht zu nutzen. Ich kam zu den GRÜNEN, um mich für eine nachhaltige, gesunde, ökologische Zukunft einzusetzen; denn das bin ich mir und meinen Kinder schuldig! There is no planet B!

Politischer Schwerpunkt: Verbraucherschutz

Ich liebe die Menschen in Rheinland-Pfalz. Mit den Jahren sind mir viele Menschen ans Herz gewachsen. Die Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern in Cafés, auf Demos oder Veranstaltungen, die gelebte Vielfalt Worms, die mich umgehauen hat. Die offene Art der Mänzer. Die Treffen an der Lahn und in der Eifel. Rheinland-Pfalz hat soviel Schönheit zu bieten, ich kann mich diesem Bundesland und seinen Menschen nicht verwehren.

Was GRÜNES Rheinland-Pfalz noch verbessern kann ist die Verbindung von Stadt und Land zuschaffen und einen strukturellen Wandel in der Verkehrswende herbeizuführen. Unsere Wälder schützen, den Wolf willkommen heißen, Artenvielfalt erhalten und den Digitalen Wandel vorantreiben! Unsere Wirtschaft in Zeiten von Corona stützen und Frauen, Kinder, Familien schützen.

Landtagswahl 2021

Natalie kandidiert für die Landtagswahl 2021 auf Platz 23 unserer Landesliste.

Hier ihre Bewerbungsrede (Redner: Christian Jaster)