Daniel Köbler

Sprecher für Finanzen und Beteiligungen, Soziales, Arbeit, Familie, Bildung, frühkindliche Bildung, Inklusion und Sport

  • Geboren 1981 in Mainz
  • 2000: Abitur am Gutenberg-Gymnasium Mainz
  • 2000-2001: Zivildienst, WFB gGmbH Mainz-Hechtsheim
  • 2001-2008: Studium Politikwissenschaft, Soziologie, Rechts- und Sportwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Abschluss: Magister Artium (M.A.) Politikwissenschaft
  • 2001-2002: Geschäftsführer GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
  • 2001-2004: Kreisvorstand GRÜNE JUGEND Mainz
  • Seit 2002: Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 2002-2005: Landesvorstand GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
  • 2002-2006 Mitarbeiter von Nils Wiechmann, MdL
  • Seit 2004: Mitglied des Mainzer Stadtrats
  • 2004-2005: Studierendenparlament Universität Mainz
  • 2005-2006: AStA-Referent für Hochschulpolitik Universität Mainz
  • 2006-2007: Senat der Universität Mainz
  • 2008-2011 Landesvorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz
  • 2009-2011: Ortsbeirat Mainz-Oberstadt
  • 2010-2011: Stellv. Fraktionssprecher der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • seit 2011 Mitglied des Landtags (2011-2016 Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • seit 2019: Ortsvorsteher Mainz-Oberstadt
  • Listenplatz 16

Zu den GRÜNEN kam ich, weil wir die einzige Partei sind, die einen Gerechtigkeitsbegriff haben der über Generationen und Landesgrenzen hinweg denkt.

Politische Schwerpunkte: Bildung, Soziales, Familien, Sport, Finanzen, Inklusion, Arbeitsmarkt

Was ich an Rheinland-Pfalz liebe ist die Vielfalt der Menschen und der Landschaften; die fröhlich-gesellige Lebensart; die historische Bedeutung als Wiege der Demokratie in Deutschland; die gebührenfreie Bildung.

Wenn wir unsere Zukunft gerechter gestalten wollen, dann müssen wir in Bildung investieren. Denn noch immer entscheidet bei uns die soziale Herkunft maßgeblich über den Bildungserfolg. Deswegen muss Schluss damit sein, dass unser Bildungssystem so früh selektiert. Damit Kinder aber möglichst lange gemeinsam lernen können müssen die Ressourcen auch den Herausforderungen folgen.

Wir brauchen mehr Inklusion, Ganztagsunterricht, kleinere Klassen, Entlastung von Lehrkräften durch Förderlehrkräfte, Sozialarbeit und eine Investitionsoffensive damit die Schulgebäude und die Ausstattung endlich nachhaltig und inklusiv im digitalen Zeitalter ankommen.

Mitgliedschaften in Gremien des Landtags

  • Stellvertretender Vorsitzender Ausschuss für Soziales und Arbeit
  • Ausschuss für Bildung
  • Strafvollzugskommission
  • Landesjugendhilfeausschuss
  • Datenschutzkommission (Stv.)
  • Haushalts- und Finanzausschuss (Stv.)
  • Petitionsausschuss (Stv.)

 

Mitgliedschaften in Gremien mit direktem Bezug zum Landtagsmandat

  • Landessportkonferenz
  • Beirat der Investitions- und Strukturbank
  • Landesbeirat Familienpolitik
  • Erweiterter Vorstand des Städtetages
  • Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung
  • Landesbürgschaftsausschuss (Stellv.)
  • Landesbeirat Migration und Integration (Stellv.)
  • Kuratorium der Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz (Stellv.)
  • Beirat Heimerziehung der 50er und 60er Jahre
  • Beirat des Härtefonds des Landes Rheinland-Pfalz zur Unterstützung der Opfer des Nationalsozialismus
  • Landesbeirat für den Vollzug der Abschiebungs- und Zurückweisungshaft Rheinland-Pfalz (Stellv.)

Landtagswahl 2021

Daniel kandidiert für die Landtagswahl 2021 auf Platz 16 unserer Landesliste.

Hier seine Bewerbungsrede: