15.05.2019

Hier ist Familie zuhause

[PM 39-2019] Anlässlich des heutigen Tags der Familie erklärt der GRÜNE Landesvorsitzende Josef Winkler:

„Familien brauchen eine besondere Unterstützung in unserer Gesellschaft. Gerade auf kommunaler Ebene können wir auch die Zukunft für die Familien in Rheinland-Pfalz besser gestalten. Wir wollen, dass jedes Kind die besten Bildungschancen hat – ob Neunmalkluge oder Traumtänzer, ob Lisa oder Mehmet. Bildungserfolg darf nicht vom Elternhaus abhängen. Eine hervorragende frühkindliche Bildung hat für uns Priorität. Doch unsere KiTas reichen nicht mehr aus. Mit uns GRÜNEN wird es einen weiteren Ausbau geben, für ausreichend Plätze, wohnort- oder arbeitsnah. Wir GRÜNE stehen für eine bessere Unterstützung beim Mittagessen und den Ausbau von Schlafplätzen. Wir werden es vor Ort umsetzen, damit Familie und Beruf besser vereinbar werden.

Wohnen ist mehr, als nur ein Dach über dem Kopf für Familien – es ist ein Grundbedürfnis, das mit darüber entscheidet, ob wir Wurzeln schlagen und uns frei fühlen können. Bezahlbaren und passenden Wohnraum zu finden, kann besonders in Städten eine große Herausforderung sein. Deshalb müssen vor allem unsere Städte stärker in den sozialen Mietwohnungsbau investieren und vorgeben, dass ein Mindestanteil neuer Bauten für mietpreisgebundene Wohnungen reserviert wird. Wir unterstützen Baugemeinschaften und Genossenschaften, die preiswerte Wohnungen bauen. Ebenso setzen wir uns für das Bauen mit Holz ein: damit schaffen wir hohe regionale Wertschöpfung in unserem waldreichen Bundesland, verkürzen die Bauzeit und sparen große Mengen Treibhausgase bereits beim Bau ein. Wichtig ist aber auch gerade für Familien, die „zweite Miete“ in den Blick zu nehmen: während Passiv- oder Plus-Energie-Häuser im Bau nicht teurer sein müssen als herkömmliche Bauten, werden über die Jahrzehnte ihrer Lebensdauer enorme Summen eingespart, die sonst für Heizung und Warmwasser ausgegeben werden. Mit einem Zweckentfremdungsverbot wollen wir Leerstand und die Umwandlung von Wohnungen in Gewerbeflächen verhindern.

Zur Arbeit, in die Schule, in der Freizeit, ein Spagat für viele Familien: mobil zu sein ist wichtig, um das eigene Leben zu gestalten. Wir werden deshalb für mehr nachhaltige Mobilität in unseren Kommunen den öffentlichen Nahverkehr sowie Rad- und Fußwege weiter ausbauen und für günstige Tickets sorgen. Mobilität muss besser verknüpft werden. Unterstützung für Familien ist deshalb am 26. Mai bei der Kommunalwahl mit uns GRÜNEN wählbar“, so Josef Winkler.

URL:http://gruene-rlp.de/startseite/volltext-startseite/article/hier_ist_familie_zuhause/