25.09.2014

GRÜNE Rheinland-Pfalz unterstützen Protest gegen den Pannenreaktor Cattenom

[PM 82/2014] Die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Katharina Binz und Thomas Petry, rufen zur Teilnahme an der Demonstration „Cattenom – Non Merci“ auf:

Katharina Binz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

„Zwei Brände, 14 verstrahlte Arbeiter, defekte Pumpen und Zehntausende Liter Salzsäure, die ins Grundwasser gesickert sind – das ist nur ein Auszug aus der Liste der diesjährigen Störfälle im Pannenreaktor Cattenom. Das Atomkraftwerk an der deutsch-französischen Grenze ist brandgefährlich und gehört endlich abgeschaltet!“


Thomas Petry, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

„In Deutschland ist der Atomausstieg beschlossen. Das ist großer Erfolg GRÜNER Politik, der Deutschland sicherer macht. Dieser historische Sieg kann aber nur ein erster Schritt sein. Der Atomausstieg muss global gedacht werden, denn Strahlung kennt keine Landesgrenzen. Deshalb rufen wir alle GRÜNEN Mitglieder dazu auf, die Demonstration für die Abschaltung der tickenden nuklearen Zeitbombe Cattenom am Samstag zu unterstützen.“


Cattenom – Non Merci
am Samstag, den 27. September 2014
Treffpunkt: ab 14:00 auf dem Place St. Louis, Metz, Frankreich


Weitere Informationen zur Demonstration am Samstag und der Arbeit des Vereins „Cattenom Non Merci e.V.“ erhalten Sie auf www.cattenom-non-merci.de.

URL:http://gruene-rlp.de/partei/presse/volltext-presse/article/gruene_rheinland_pfalz_unterstuetzen_protest_gegen_den_pannenreaktor_cattenom/