05.05.2010

Gemeinsam von Anfang an!

[PM 71/2010 - 05.05.2010] Anlässlich des heutigen europaweiten Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen erklärt Daniel Köbler, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz:

"In ganz Deutschland gehen heute wieder behinderte und nicht behinderte Menschen gemeinsam auf die Straße und fordern, was ihnen rechtlich seit langem zusteht: Dabei sein von Anfang an! Ob in Kindergärten und Schulen oder auf dem Arbeitsmarkt, in Sachen Integration gilt es noch viele Barrieren abzubauen – vor allem in den Köpfen! Durch das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention geht es nicht mehr darum ob behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam Kitas und Schulen besuchen, sondern wie", betont Daniel Köbler. 

"Mit einer Inklusionsquote von 15 Prozent in 2008 liegt Rheinland-Pfalz unter dem Bundesschnitt und weit hinter anderen Bundesländern zurück. Rheinland-Pfalz darf an der Schlüsselstelle zum Abbau von Benachteiligung, dem Bildungssystem, nicht länger hinterher hinken. Deshalb  fordern wir einen gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in der Regelschule auch für Kinder mit Behinderungen. Die Entwicklung eines Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Rheinland-Pfalz haben wir deshalb begrüßt. Was jedoch noch immer fehlt, sind konkrete Maßnahmen, damit aus Rheinland-Pfalz endlich ein inklusives Bundesland wird. Hier ist die Landesregierung in Pflicht!", unterstreicht Köbler.

"Ein gutes Beispiel, wie es auf kommunaler Ebene voran gehen kann, zeigt die Ampelkoalition in Mainz, die auf Initiative der GRÜNEN in der heutigen Stadtratssitzung einen Aktionsplan der Landeshauptstadt zur Umsetzung der UN-Behindertenkonvention beantragt. Diese Initiative sollte ein Beispiel für alle Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz sein," so Köbler abschließend.

Hinweis: Die Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Eveline Lemke, wird am heutigen Mittwoch, 5. Mai 2010, ab 16 Uhr an einer Veranstaltung anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen im Kreis Ahrweiler teilnehmen.  Der VdK-Ortsverein Oberwinter und die Kontaktstelle Rhein-Ahr des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) laden unter dem Motto "Dabei sein" ins Seniorenheim "Haus Franziskus" Oberwinter ein.

URL:http://gruene-rlp.de/partei/presse/volltext-presse/article/gemeinsam_von_anfang_an-1/